Dabei heißt es immer, die Deutschen würden kaum noch Sex haben. Doch neue Studien sagen etwas ganz anders. Demnach treiben es die Deutschen ziemlich oft und heiß. Doch was ist der Lieblingsort für den Sex?

Eigentlich bietet das Bett die idealen Voraussetzungen. Diskret, gemütlich, weich und eine große Spielwiese für die pure Lust und Ekstase. Aber weit gefehlt. Geht man nach den Lieblingsorten der Deutschen für heißen Sex, rangiert das Bett ganz unten auf der Skala. Aber auch bekannte Klassiker wie die Dusche/Badewanne oder die schnelle Nummer auf dem Küchentisch wurden kaum benannt.

Doch was sind nur die wirklich beliebtesten Orte?

Studien von Universitäten und Seitensprung Agenturen ergaben dabei immer wieder ein gleiches Bild. Dabei gelten Deutsche im Ausland eigentlich als diskret und zurückhaltend. Um so unglaublicher klingt das Ergebnis. Deutsche lieben Sex im Freien. Direkt unter dem freien Himmel, können Sie Sex vollkommen genießen.
Und wenn jemand dabei zusieht oder mit seinem Smartphone heimlich filmt? Es interessiert die meisten kaum, sie nehmen das Risiko hin. Ein Grund, warum man derzeit auf vielen Plattformen diese heimlich gedrehten Filme in großen Massen finden kann.

Am Strand beim Sonnenuntergang

Fast 1/3 der Befragten möchte dabei den Höhepunkt direkt am Strand erleben, wenn die Sonne untergeht. Immerhin noch 20 Prozent wollen eine wilde Sex Nummer im Wald. Das Bett hingegen ist kaum gefragt, zu mindestens dann nicht, wenn es um den beliebtesten Ort geht. Aber nicht nur bei den Deutschen gehört Sex im Freien immer wieder zu der Top Rangliste. Auch in vielen anderen Ländern ist dieser Ort heute ganz normal. Noch nie war Sex schöner als heute.
In unserem kleinen Team einmal in die Runde gefragt: Dominika antwortet zugleich, es schön öfters mal in einem Park gemacht zu haben. Gibt aber zu bedenken, dass die Gefahr von Zuschauern sehr groß ist!

Welcher Ort für Sex auch immer Ihr Liebster ist, genießen Sie es und lassen Sie sich einfach fallen. Sex sollte man immer und überall genießen.