Nicht nur Männer beschäftigen sich mit der Frage, wie sie die attraktive Dame an der Bar oder im Café ins Bett bekommen. Auch für Frauen diese gegenwärtige. Unser kleiner Ratgeber „Wie bekomme ich ihn ins Bett“ soll dabei einige hilfreiche Tipps geben, damit der Weg dorthin zu einem gnadenlosen Erfolg wird.

Wann ist der richtige Zeitpunkt

Weg ins BettFrauen haben mit dem richtigen Zeitpunkt viel mehr zu kämpfen als Männer. Auf der einen Seite möchte sie nicht sofort beim ersten Date mit dem Mann ins Bett gehen. Viel zu groß ist oft die Angst, dass Mann das falsch verstehen könnte und die „Partnerin“ eventuell als zu leicht zu haben versteht. Aber auch wenn Frauen zu lange warten, entsteht oft der Eindruck, dass nur wenig Interesse besteht. Die Damen haben es wahrlich nicht leicht. Manchmal ist es in der Tat sinnvoll, ihn ein wenig zappeln zu lassen. Bei den ersten 2 Dates reichen Kuss und kleine Berührungen aus. Wer nicht sofort mit ihm ins Bett springt, macht sich begehrenswert und im Mann steigt nicht nur Neugierde, sondern auch der Jagdinstinkt.

Doch was passiert, wenn er keine deutungsfähige Aktion und kein Interesse zeigt, mit ihr ins Bett zu gehen. Manchmal sind einige Männer einfach viel zu schüchtern und finden nicht den richtigen Punkt oder die richtigen Worte, um auf genau diesen Wunsch umzuleiten. Dann muss Frau selbst aktiv werden und ihn auf den richten Weg bringen.

Tipps, um ihn ins Bett zu bekommen

Ist er vielleicht der Richtige oder haben Sie einfach Lust auf ihn, riskieren Sie etwas. Wer nichts riskiert, wird auch nichts gewinnen können. Warum sagen Sie ihm nicht genau, was Sie gerade in diesem Moment wünschen? Das darf auch gewagt sein. „Ich habe Lust auf Dich“ oder „Ich will Dich“. Das darf auch eine Frau sagen. Natürlich muss dabei der Rahmen stimmen. In einer passenden Situation, in denen sich beide nah sind und nur dieses im Fokus steht ist beinahe alles erlaubt, was beide auch wollen. Doch oft passiert es nicht, das einer der beiden sich nicht traut. Und der andere es nicht aussprechen möchte. Denken Sie auch daran, dass eine solche Situation vielleicht nie wieder kommt. Manchmal besteht nur einmal im Leben die Chance, das Glück selbst in die richtige Bahn zu lenken. Nicht immer kommen Hunderte neuer Chancen danach.

Streicheln Sie ihn zärtlich, hauchen Sie im sanft ein paar liebevolle oder verruchte Worte in sein Ohr. Heizen Sie ihn an. Zeigen Sie ihm deutlich, das sie ihn wollen. Jetzt und hier. Wenn er dann immer noch zurückhaltend ist, liegt das nicht an Ihnen. In diesem Fall ist sein Verlangen auf Sie nicht groß genug. Doch auch das muss Frau in Kauf nehmen. Liebe ist immer ein Risiko. Wer dieses Risiko nicht wagt, wird auch nichts verlieren können. Doch wer es wagt, kann so unendlich viel gewinnen!

Mutig sein

Vergessen Sie einfach alles um sich herum. Denken Sie nicht daran, dass sie sich vielleicht lächerlich machen könnten. Wagen Sie etwas. Ist es nicht legitim, für das eigene Glück sich auch der Gefahr der Lächerlichkeit auszusetzen? Wir meinen JA. Übrigens gibt es keine peinlichen Situationen! Peinlich ist es nur, weil wir persönlich dieses annehmen. Alles, was passiert und andere Menschen mitbekommen, ist in der heute schnelllebenden Zeit bereits nach 5 Minuten vergessen!

 

Bild: Helene Souza / pixelio.de