Es sollte ein einfacher Job werden. Der abrissreife Wohnblock, der sich düster und bedrohlich über das gesamte Stadtviertel Mercy Point erhob, war genau der richtige Ort dafür. Geld, Drogen und Spaß. So das Kalkül. Ein Piratensender sollte genau von hier aus betrieben werden. Doch mit einem hat niemand gerechnet. Ein letzter Bewohner treibt sich in den Gängen und lauert bestialisch auf seine Opfer. Niemand sollte ihn reizen …

Comedown ist ein bedrohlicher Horror-Film ab 18 Jahren mit einem tödlichen und unerwarteten Happening. Schon immer wurde uns gelehrt, dass man manche Häuser einfach nicht betreten sollte. Ein abrissreifer, längst verlassener Wohnblock spielt dabei das düstere Umfeld. Szenen, die bis zum letzten tödlichen Atemzug reichen. Die Zeit zum Rennen ist gekommen. Unkontrollierte Feuer schwärzen die Fassade immer wieder aufs Neue. Fenster, die einen wie dunkle Löcher anstarren offenbaren ein grausames Geheimnis. Ein Geheimnis, das besser nie jemand lüften sollte.

Comedown – Die Story

Schon von Weitem wird erkennbar, hier muss etwas Böses lauern. Doch der Gedanke alleine reicht nicht aus, um sich das Böse wirklich vorstellen zu können. Der Ex-Häftling Lloyd möchte nach einer mehrmonatigen Gefängnisstrafe sein Leben mit seiner schwangeren Freundin und seinen Freunden endlich wieder genießen. Da kommt ihm das Angebot für einen Piratensender gerade recht. 50 Pfund, einfach nur für das Anbringen einer Antenne im obersten Stockwerk des Gebäudes, scheint ein einfacher Job zu sein. Alles scheint zu passen, haben sie doch damals sogar in diesem Haus gewohnt. Damals vor einigen Jahrzehnten, alles noch lebendig war und jeder seine kleinen Geheimnisse mit sich trug, die sicher im Gebäude verwahrt blieben. So wird der Job zu einer einzigen Party. Bis, ja der letzte Bewohner erweckt wurde und der Horror seinen Lauf nimmt. Erbarmen gibt es nicht. Wegrennen? Dafür ist es zu spät.

DVD Comedown jetzt per Rechnung versandkostenfrei bestellen!

Alles beginnt mit einer fröhlichen Partner und endet in einem bestalischen Werk aus Horror und düsteren Fantasien …

Unsere Meinung

Mit Comedown ist endlich mal wieder ein Horrorfilm gelungen, in dem ein Haus wirklich abgrundtief böse ist. Glaubhaft und mit einer düsteren Atmosphäre gelangt der Zuschauer von der ersten Minute in diese Erkenntnis und wird mit schockiertem Gesicht in eine Welt der Dunkelheit gezogen. Comedown kennt keine Moral. Der letzte Bewohner ist ein abgrundtiefes Monster, das einfach in allen Facetten überzeugt.

In Comedown führt der Brite Menhaj Huda Regie. Vor Comedown kann niemand wegrennen. Die Bedrohlichkeit wächst und kennt kein Ende. Ein toller Horror, den jeder nun ganz privat zu Hause genießen kann. Doch Vorsicht, Comedown ist übertragbar. Wer den letzten Bewohner stört, wird seinen Unmut in allen Farben kennenlernen.

Der Trailer

[xyz-ihs snippet=“comedown“]

DVD Comedown jetzt per Rechnung versandkostenfrei bestellen!

Foto/Material: Capelight