Die wunderschöne Stadt Opole liegt direkt an der Oder, mitten in der Region Oberschlesien. Für viele Deutsche ist sie heute eine kleine Oase, um Auszuspannen und sich zu erholen. Sie liegt mitten zwischen Breslau und Katowice und verfügt auch heute noch über einen katholischen Bischofssitz. Opole ist aber auch die Stadt des Liedes. Jedes Jahr findet ein großes Festival statt, das sowohl im Radio als auch im polnischen Fernsehen übertragen wird. Seit 50 Jahren wird das Lied für Karolina gesungen. Neben Volksgruppen, regionalen Tänzen und Gesängen dominieren heute dabei vor allem die polnischen Stars aus Pop und Rock. Das Krajowy Festiwal Piosenki Polskiej, wie sich das Musikfestival auf Polnisch nennt ist ein Megaereignis in Opole und zieht sich über 3 Tage. Der Hauptaustragungsort ist dabei das Amphitheater in Opole. Es gibt aber überall in der Stadt verteilt weitere Nebenschauplätze, die zum entspannten Verweilen beim Fest des Liedes einladen.

Opole ideal für Urlaub

Vor 2000 war Opole wortwörtlich noch eine dreckige Stadt. Die Luftverschmutzung war hoch. Doch mittlerweile hat sich die charmante Stadt zu einem wahren Erholungsort entwickelt, der für Urlauber aus aller Welt vielfältige Möglichkeiten bieten. Mitten auf einer Halbinsel befindet sich der wohl schönste und gepflegteste Zoo in Polen. Auf einer Größe von über 30 Hektar werden mehr als 1.000 Tiere zwischen Wasserfällen, Gräben und einer natürlichen Flora und Fauna präsentiert.

Lustwandeln in der Altstadt

Die Altstadt von Opole bietet ein Lustwandeln durch den Lauf der Zeit. Romantische Gassen und kleine Cafés laden zum Verweilen ein. Eine große Gastfreundschaft kommt jedem Touristen entgegen. Wer zudem einmal den Dinosauriern begegnen möchte, findet dazu in unmittelbarer Nähe den Dino-Park.

Große Vielfalt

Die Vielfalt in Opole ist groß. Ruhig, entspannt oder doch lieber Abwechslung, Abenteuer und das Leben genießen. Beides ist in Opole möglich. Wer ein aufregendes Nachtleben sucht, wird dieses gegen Abend bis zum tiefen Morgen in der polnischen Stadt finden.

Einfach zu erreichen

Mit dem Flugzeug ab Deutschland ist Opole in nur 1 – 2 Stunden zu erreichen. Gemütlicher geht es mit der Bahn, die zudem tolle Einblicke in die Natur vermittelt. Hier dauert die Fahrzeit zwischen 12 – 14 Stunden. Hotels gibt es vielfältig in der malerischen Stadt. Alternativ kann aber auch eine Ferienwohnung für den Aufenthalt gebucht werden. Opole ist immer eine Reise wert. Die Lebenshaltungskosten sind gering, wodurch das Urlaubsbudget geschont wird. Ideal ist die Stadt des Liedes nicht nur für Verliebte, sondern vor allem auch für Familien mit Kindern.

Bild: Robert-Flickr.