Die Lust nach dem Trieb, nach der freien Liebe ist groß. Die ganze Welt ist so stark sexualisiert, wie nie zuvor. In der Werbung, in Büchern, im Fernsehen und natürlich im Internet ist Sex das Größte überhaupt. Die jungen Influencer machen es den Teenagern vor und zeigen ihre Körper so nackt wie nur möglich, um mit ihrem Body Werbung zu verkaufen. Selbst in den seriösen Zeitungen wird heute immer öfters über Sex gesprochen und andere Themen gehen unter. Viele Männer spüren den Trieb in sich. Doch was passiert, wer keine Partnerin zur Stelle ist? Welche Möglichkeiten gibt s eigentlich?

Sex im Escort oder im Saunaclub

Käufliche Liebe hat viele Vorteile. Sie kennt keine Vorurteile, sie kennte keine Hindernisse und sie ist überall zu finden. Menschen mit Behinderungen sind sozial isoliert und von der Gesellschaft oft abgegrenzt. Liebe oder Sex sind häufig zwei Fremdworte, dennoch finden sie genau das in der käuflichen Liebe. Jeder Mensch braucht eben jene Zärtlichkeit, nicht jeder hat oder will einen Partner.

Männer haben meistens die Wahl zwischen Etablissements wie Bordelle und Saunaclubs oder einem niveauvollen treffen mit einer Escort Dame. Am Ende bieten alle das gleiche, nur die Umgebung und Atmosphäre ist vollkommen unterschiedlich.

Alternativ Escort Agentur

Exklusiv, niveauvoll und diskret. Models, jung, schön, begehrenswert und clever stehen für kurze und längere Treffen zur Verfügung. Im Hotel oder beim Kunden zu Hause. Sie werden dabei nicht einfach zu einer Nutte, die herhalten muss, sondern zu einer Geliebten auf Zeit, die sogar von den Kunden verwöhnt wird. Viele Studentinnen entscheiden sich für die Begleittätigkeit als Nebenjob.

Sie lassen sich gerne verwöhnen und natürlich spielt auch der finanzielle Aspekt eine große Rolle. Beliebt sind bei den Agenturen vor allem die Reisebegleitungen, die von vielen der Damen angeboten werden. Das kann ein schneller Wochenend-Trip sein oder auch eine lange Reise in die Karibik.

Für die Männer ist es ein einfacher und vor allem diskreter Weg, um ein wenig Nähe und Zärtlichkeit ohne Verbindlichkeiten und Eifersucht erfahren zu können. Die Augen schließen, sich fallen lassen und genießen lautet das Patentrezept beim Escort.

Schneller Sex im Bordell

Anders im Bordell. Hier geht es gerne um die schnelle Nummer. 30 – 60 Minuten dauert der Besuch. Das kann verlocken, da die Damen immer zu festen Uhrzeiten verfügbar sind. Manche Kunden nutzen den Service auch für längere Zeit. Dennoch fehlt ein wenig die Intimität. Der Mann ist nie alleine mit dem Girl. Zwar befinden sich beide in einem Raum mit Wänden, aber davor tummeln sich schon weitere Interessen und in den meisten Bordellen darf das Zimmer von Innen (zum Schutz der Damen) nicht abgeschlossen werden.

Alternative Saunaclub

Etwas schöner kann da der Saunaclub sein, an dem sich die schnelle Nummer mit Wellness verbinden lässt. Aber auch dort ist der Andrang in den Spitzenzeiten hoch. Alleine ist man nie. Dennoch sind in den großen Saunaclubs gegen Abend oft bis zu 80 Damen zu finden. Das verlockt natürlich. Im Escort muss er meistens einige Stunden warten, bis sie endlich vor seiner Zimmertür steht.

Alles hat Vor- und Nachteile. Jeder muss für sich selbst entscheiden, was am meisten Spaß macht.