Ist Speed Dating wirklich sinnvoll für die Partnersuche. Immer wieder wird es gerne einmal in großen aber auch kleinen Städten veranstaltet. Partnersuche und Speed Dating zu verbinden ist praktisch so wie im die Suche nach einem Partner im Internet.- Nur dass man hier sein Gegenüber bereits sehen und alles in nur 5 – 10 Minuten stattfinden kann. Das zugleich ist auch das Fatale. Viele bezeichnen Speed Dating in der Partnersuche als ein Fleisch-Dating. Denn noch viel mehr als im Internet bei der Partnersuche zählt hier die optische Wirkung. Aber für alles andere besteht beim Speed Dating kaum Zeit. Dennoch boomt das Speed Dating. Das mag aber auch daran liegen, dass wir im Fernsehen, egal ob privat oder öffentlich, lernen, das Liebe jederzeit austauschbar ist und die körperlichen Attribute mehr zählen als die Inneren.

Partnersuche: Tischlein wechsle Dich oder war es deck dich …

So wechseln die Frauen und Männer von Tisch zu Tisch, in der Hoffnung die wirklich große Liebe oder einfach nur den schnellen Flirt zu finden. Für die meisten Teilnehmer ist das Speed Dating mehr eine interessante Freizeitbeschäftigung als wirklich ernsthafte Partnersuche. Oft wird das Speed Dating auch mit romantischer Musik und Kerzenschein versehen. So soll die passende Atmosphäre für die Partnersuche geschaffen werden. Die Speed-Veranstaltungen werden dabei nach dem Alter getrennt.

So lässt sich das Speed Dating für die Partnersuchen von 23 – 30 Jahren und von 30 – 40 Jahren und so weiter finden. Austragungsorte sind Restaurants, Cafés und ähnliche Lokalitäten. Ursprünglich kam das Konzept zur Speed Partnersuche aus Amerika. Dort ist es heute auch nach wie vor beliebt. Aber eben als Freizeitbeschäftigung. Mehr als ein kurzer oder längerer Flirt entsteht beim Speed Dating häufig nicht.

Partnersuche mit geringer Aussicht auf Erfolg

Die Erfolgsaussichten sind hier sehr gering. Vielfach melden sich die Teilnehmer unter einem Pseudonym beim Speed Dating an. Die realen Namen stehen erst im Vordergrund, wenn es zu einer wirklichen Verabredung kommt. Für die Veranstalter lohnt sich das Speed Dating aber auf jeden Fall. Je nach Anlass und Publikum können so pro Teilnehmer zwischen 10 – 50 Euro kassiert werden. Ganz findige bieten danach auch noch passende Bücher für die Partnersuche oder direkt ein Beratungsgespräch an. Für beide Seiten lohnt sich damit die Speed Partnersuche. Vielfach wird das Speed Dating auch gerne genutzt, um gewisse Gruppen einzugrenzen. So finden Speed Datings für Studenten, für normale Arbeiter und überhaupt für Berufstätige im höheren Segment statt. Erlaubt ist, was nachgefragt wird und was für die Anbieter Geld bringt. Wer jedoch ernsthaft die Liebe sucht, sollte bei der Partnersuche den klassischen Weg einschreiten oder das Internet um Hilfe bitten.  Beim Speed Dating geht es aber auch darum, aufzufallen. Neben einem guten Duft sind die Augen im besonderen Blickpunkt. Farbige Kontaktlinsen können so für ein ganz besonderes Highlight beim schnellen Date sorgen. Die Kontaktlinsen in verschiedenen Farben sind dabei, mit und ohne Stärke zu erhalten. Nur wer auffällt, wird gewinnen.

 

Foto: Marcin Wichary / piqs.de